Die Unternehmenserscheinung des in Kassel ansässigen Hotels wurde im Zuge des geplanten Internetauftritts in Form und Farbe von Grund auf neu gestaltet. Sämtliche Informationen wurden übersichtlich strukturiert und mithilfe von aussagekräftigen Texten des Medienberaters Dr. Reinhold Keiner aufgewertet. Auch die Auswahl der Fotos aus verschiedenen Quellen wie z.B. dem Fotografen Cornelius Lemke, sowie die Art der Darstellung, tragen zum professionellen Gesamteindruck bei.

Auftraggeber: Arosa Hotel-Kassel, Auftragsvergabe: MEDIA Net-Kassel, Dr. Reinhold Keiner

Die grundlegende Idee für das Design der Internetseiten war es, mithilfe der Flash-Technologie sämtliche Inhalte in kompakter Form und in einem begrenzten Ausschnitt auf dem Monitor darzustellen - ähnlich einer Visitenkarte. Das Betrachten der Seiten sollte dabei gänzlich ohne Bildscrolling auskommen, um den Charakter eines schwebenden Fotos zu erhalten. Die Internetpräsenz wurde außerdem für mobile Endgeräte optimiert und ist ohne Flash-Plugin lauffähig. Ein besonderer Blickfang ist sowohl die 360° Panoramagalerie, als auch die Fotogalerie.

Auftraggeber: Cornelius Lemke Fotodesign - Fotograf und Kameramann

Im Auftrag des Diakonischen Werks Kassel entstand eine Datenbank gestützte Internetpräsenz inklusive Artikel-System für das Projekt "Fachkoordination Älterwerden in Niederzwehren", kurz FÄN, welches von der Stadt Kassel gefördert und von Experten des Stadtteils und der Stadt begleitet wird. Da sich das Angebot des Internetauftritts hauptsächlich an ältere Mitbürger(innen) richtet, wurden die Internetseiten entsprechend benutzerfreundlich und barriereffrei gestaltet. Zusätzlich wurden die Seiten für mobile Endgeräte, wie Smartphones und Tabletcomputer optimiert.

Auftraggeber: Diakonie, Diakonisches Werk Kassel

Für den Kameramann, Filmemacher und begeisterten Sporttaucher Stefan Pape wurde ein Datenbank basierter Internet-Shop realisiert, über den seine aufwendig gefilmten Unterwasser-Tauchführer auf DVD und Blu-ray bezogen werden können. Basis war ein Open-Source Shopsystem, welches modifiziert und um einen Video-Player für die entsprechenden DVD-Trailer ergänzt wurde, um den Ansprüchen des Unterwasserfilmspezialisten gerecht zu werden. Die Entwicklung des Layouts inklusive Logo-Design wurde durch die spannenden Fotos und Filme inspiriert.

Auftraggeber: divevideo, Stefan Pape

Im Kampf gegen Leukämie entstand anlässlich einer großen Typisierungsaktion für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) am Universitätsstandort Kassel-Oberzwehren ein entsprechendes Plakat und dazugehörige Handflyer. Gestaltung und Satz wurden honorarfrei übernommen und von der TEXTWERKstatt in Kassel zum Selbstkostenpreis gedruckt. In Zusammenarbeit mit den Initiatoren des Club < Bar Benefiz, Anne Damme und Mike Mochow, des Kulturzentrums K19, sowie der Kneipenmeilen-Wirte der Kasseler Friedrich-Ebert-Straße, konnten so die Kosten für dieses wichtige Projekt gedeckt werden.

Auftraggeber: Anne Damme, Mike Mochow

Bei der Gestaltung und Programmierung der Internetpräsenz für das bundesweit und weltweit tätige Unternehmen stand ein modernes und innovatives Layout im Vordergrund, welches genügend Raum für die zahlreichen multimedialen Inhalten bereithalten sollte. Erreicht wurde dies zum einen durch den stark reduzierten Einsatz grafischer Elemente und zum anderen durch eine ungewöhnliche Navigation und Bedienung der Internetseiten und deren Funktionen. Eine umfangreiche Video- und Fotogalerie rundet das Angebot der Internetseiten ab.

Auftraggeber: fastmotion - Film- & Fernsehproduktion, Auftragsvergabe: CreativConzept

Die Aufgabenstellung, in Bezug auf die Gestaltung der Unternehmenserscheinung für das Ingenieurbüro von Thomas Mertens, war schon vor Auftragsvergabe klar umrissen, denn als Vertragspartner der GTÜ galt es die vorgeschriebenen gestalterischen Elemente der "Gesellschaft für Technische Überwachung" mit einzubeziehen. Dennoch entstand für den diplomierten Maschinenbau Ingenieur, Kfz- Sachverständigen und begeisterten Motorradrennsportler ein individuelles und unverwechselbares Erscheinungsbild, was sich vor allem in der Gestaltung des Logos ausdrückt.

Auftraggeber: Ingenieurbüro Thomas Mertens, Auftragsvergabe: CreativConzept

Das Konzept zur Gestaltung für die Unternehmenserscheinung der Supervisionspraxis entstand in enger Zusammenarbeit mit der Diplom Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin und Diplom-Supervisorin Getrud Riedel. Die grafische Umsetzung sollte sowohl eine klare und ästhetisch ansprechende Farbgebung erhalten, als auch die verschiedenen Aspekte Ihrer Tätigkeit wiederspiegeln. Das Logo, zusammengesetzt aus nur einem einfachen Element, in Form eines angedeuteten Knotens und die balancierende Figur soll diesen Bezug herstellen.

Auftraggeber: Supervision Gertrud Riedel

In Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Tauchlehrer Stefan Pape entstand eine Internetpräsenz, die auf vielen faszinierenden, von Ihm selbst erarbeiteten, Fotos basiert. Die Farbgebung und die grafischen Gestaltungselemente, die ausschließlich aus frei skalierbaren Vektorgrafiken (SVG) bestehen, geben den Rahmen für eine ausgewogene Darstellung der eigentlichen Inhalte. Aus Gründen der Performance wurde fast vollständig auf javascript verzichtet und ein Fotoslider erstellt, der ausschließlich auf der aktuellen CSS3-Technologie aufgebaut ist.

Auftraggeber: Stefan Pape

Die klare grafische Darstellung und Farbgebung des Logos, welches einen fliegnden Samen des Löwenzahns darstellt, steht für das Neue, die Leichtigkeit, die durch eine lösungsorientierte Therapie hervorgerufen werden kann.

Auftraggeber: Anna Janas, Therapie & Lebensberatung

Die spannende Aufgabe virtuelle Rundgänge für die neue Internetpräsenz von den Quartieren und Häusern der Wohnungsgenossenschaft "die 1889" zu erstellen, wurde in Zusammenarbeit mit dem Fotografen Cornelius Lemke realisiert. Die Aufgabe bestand unter anderem darin, eine geeignete benutzerfreundliche Schnittstelle zur Verfügung zu stellen, die es dem Nutzer erlaubt die 360° Panoramen intuitiv zu erkunden. So entstanden aus unzähligen tollen Fotos 40 verschiedene Panoramen aus fünf Kasseler Stadtgebieten.

Auftraggeber: Vereinigte Wohnstätten die 1889, Auftragsvergabe: Cornelius Lemke Fotodesign